Sie sind hier: Startseite » Das Museum » Ausschreibung

Ausschreibung im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR

Das SPIELZEUGHAUS Freinsheim ist ein Museum für Kultur- und Industriegeschichte. Mit seiner einmaligen Sammlung über den jüdischen und ehemals größten Spielwarenhersteller der Welt „Bing Werke Nürnberg“ trägt es bedeutend zum Erleben der Geschichte der deutschen Spielwarenindustrie um 1900 bei. Die Homepage www.spielzeugmuseum-freinsheim.de soll überarbeitet werden, um die Besucher in der Corona-Krise inhaltlich und persönlich vorab und nach dem Besuch besser erreichen zu können. Der Besuch ist unter den gegebenen Umständen nur für eine reduzierte Anzahl an Personen gleichzeitig realisierbar und die Ausstellung bedarf zusätzlich einer überarbeiteten Information, Organisation und Technik. Museumspädagogische Angebote sind auf möglichst berührungslose Technik umzustellen. Auch das Raumangebot soll verbessert werden.

Dokumente:

Brief-Spielzeughaus-GbR-Ausschreibung_klima.pdf

Brief-Spielzeughaus-GbR-Ausschreibung_it_1.pdf

Brief-Spielzeughaus-GbR-Ausschreibung_it_2.pdf